Wurmkur

In freier Natur frisst ein Wolf bestimmte Kräuterpflanzen, die teilweise und in größeren Mengen sogar giftig sind, um Parasiten loszuwerden, seine Darmtätigkeit zu regulieren sowie seine Darmflora in einem für ihn gesunden Gleichgewicht zu halten. Diese Pflanzen können seine Darmflora in ein Milieu bringen, welches die Fortpflanzung der unerwünschten Darmparasiten verhindert, sodass diese dann freiwillig den Wirt verlassen.

Es kommt also zu einer Lebendausscheidung, anders als bei den Präparaten der Tierärzte, bei denen teilweise oder auch die ganze Darmflora mit zerstört wird. Hier kommt es also zu einer Totausscheidung.

Die Darmflora ist sehr wichtig, um das Futter optimal verwerten zu können. Nur in einem gesunden Darm sitzt auch ein gesundes Immunsystem. Deshalb empfehlen wir Naturpräparate, wie Naturkraft Pro-1 von Reico.

Es ist ebenfalls wichtig zu wissen, dass ein gesunder Hund natürliche Abwehrmechanismen entwickelt hat, um eine zu hohe Population von Würmern steuern zu können. Bei speziellen Wurmarten, wie Bandwürmern, Herz- oder Leberwürmern, geht es ohne chemische Keule leider nicht. Im Anschluss ist ein aufbauendes Mittel für Ihren Hund essenziell. Dafür geeignet ist Naturkraft Pro-1 von Reico.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.