Magendrehung

Eine Magendrehung ist eine lebensbedrohliche Situation für Ihren Hund und sollte sofort erkannt und behandelt werden. Ohne fremde Hilfe ist das nicht möglich, weshalb Sie schnellstens einen Tierarzt aufsuchen sollten, denn jede Minute zählt.

Sie können einer Magendrehung zumindest in Ansätzen vorbeugen, indem Sie die folgenden Regeln beachten. Ihr Hund sollte nicht direkt nach dem Essen spielen. Sie sollten Ihrem Hund lieber mehrere kleine Portionen Futter geben als eine große. Bei Hunden, die zum schnellen Fressen neigen, empfiehlt sich ein Schlingnapf. Füttern Sie eher Nassfutter als Trockenfutter, da dies leichter verdaulich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.