Blähungen

In aller Regel empfinden wir Hundehalter die Blähungen unseres Hundes als unangenehmer als der Hund selbst. Nur wenn diese sehr regelmäßig auftreten, empfiehlt sich eine Ursachenforschung. Gründe für die Blähungen kann es viele geben: Schlucken von Luft durch zu hastiges Essen, Stress, Aufregung, Essen von Kot, eine Giardien-Infektion oder beispielsweise eine Futterumstellung.

Bei einer artgerechten Ernährung mit Reico Hundefutter sind Ursachen wie zu viel Getreide im Futter, Zucker oder Ähnliches komplett ausgeschlossen. Bei einer Futterumstellung kann es immer zu Blähungen kommen. Wir versuchen das zu vermeiden, indem wir uns bei der Umstellung 2 Wochen Zeit nehmen und zusätzlich die Naturkraft Pro-5 Kräuter geben, die dabei helfen können, die Darmflora optimal auf fleischreiches Futter einzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.